DIE NEUE DEKADE 29.01.94

DIE NEUE DEKADE 29.01.94

Wir sitzen in einer Dekade,wo sich eine Minderheit zu Tode amüsieren wird, 

während die Mehrheit mit leeren Schüsseln 
vergeblich auf die Beendigung ihrer Qual wartet.  
Die, die Fertigungsfutter sind, 
werden mit dem Durchschnitt bedient. 
Der dröge Mainstream wie ein zerfurchtes Stoffstück geglättet,
grenzt die schmachtende Revolution aus.  
Welche?   Nun, die des Herzens nach Erfüllung der Träume.  
Füttert die Hungernden mit der Nachgeburt der Armen!   

Auf das Ihre Köpfe leer werden!!